Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas

Erzählen die Geschichte von "Freunden in der Tragödie und Feinden im realen Leben": Helmut Zeller und Eva Gruberová. Foto: Miro Ruff/cc.

Lesung
Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas

Viele Orte in Osteuropa waren wichtige Zentren jüdischen Lebens - doch wie sieht es dort heute aus? Die Journalisten Eva Gruberová und Helmut Zeller haben verschiedene Städte bereist, persönliche Schicksale und den jüdischen Alltag beleuchtet. Dabei stießen sie auch auf zwei Männer, die im KZ-Hessental inhaftiert waren: Leonid Rubenstein und Naum Chejfez.
Radio StHörfunk hat das Kapitel Minsk über die Geschichte der beiden Männer aus dem Buch "Taxi am Shabbat - Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas" vom 25. Oktober im Hällisch-Fränkischen Museum mitgeschnitten. Die Lesung von Eva Gruberová und Helmut Zeller fand in der Reihe "80 Jahre Reichspogromnacht 1938 -2018 - Gedenkveranstaltungen in Schwäbisch Hall" statt.

Anhören:
mp3 herunterladen (53MB)

Kategorie:

Aktuelles

Livestream
Jetzt läuft:

mit

Uhr (WH: Uhr)
Ihr hört gerade:
Spenden & Mitgliedschaft

StHörfunk was Gutes tun?
Jetzt Mitglied werden oder Spenden!

Förderverein Freies Radio StHörfunk e.V.
IBAN: DE70 6229 0110 0000 0020 03
BIC: GENODES1SHA