Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

von links nach rechts: Thomas Scheuffelen, Carola Gruber, Harald Unkelbach.
Foto: Würth/Peter Petter.

Würth-Literaturpreis
"Literatur hat Qualität"

Carola Gruber und Yael Inokai wurden am Sonntag, 28. Oktober, im Museum Würth in Künzelsau-Gaisbach von der Stiftung Würth mit dem 29. Würth-Literaturpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert. Das Thema der Ausschreibung hatte der Autor Håkan Nesser während der Tübinger Poetik-Dozentur an der Universität Tübingen 2017 gestellt. Es lautete: „Ein gelber Schuh“.
Der Würth-Literaturpreis ist ein für den Nachwuchs geschaffener Preis.
Carola Theißen sprach für Fokus Südwest mit Dr. Philipp Alexander Ostrowicz, dem Vorsitzenden der Jury.

Anhören:
mp3 herunterladen (19MB)

Kategorie:

Beiträge